Lebst du deine Werte?

Bleib mal stehen und mach die Augen zu  ….. halte inne, werde innerlich ruhig, spür dich von Innen ….  lausche in deine eigene innere Stille, komm zu deinen Sinnen, um Sinn zu fühlen ….. und frage dich, was dir in deinem Leben wirklich wichtig ist. Hör hin in dich …. Wer bist du wirklich jenseits deiner Masken? Was macht dich glücklich? Hier ein Lied, das mich berührt 

Was wichtig ist

Was wichtig ist, ist nicht, was man so nennt.
Nicht, was man ist und wen man alles kennt.
Ich kenn‘ die Regeln, ich beherrsch‘ das Spiel,
doch all das Wissen nützt nicht viel.
Was wirklich wichtig ist, weiß ich erst heut‘.

Was wichtig ist, das ist nicht, was du hast.
Nicht, ob dein Leben andern‘ Leuten paßt.
Ich bin vor keinem Traum zurückgescheut,
doch habe ich auch nichts bereut.
Was wirklich wichtig ist, weiß ich erst heut‘.

Ich wollte mehr, was es auch war,
kein Stern war zu fern für mich.
Jetzt steh‘ ich da, fühle ganz klar,
all das ist nichts wert, ohne dich.

Ich dachte, es wär‘ wichtig frei zu sein.
Ich dachte, daß ich glücklich bin allein.
Und doch kommt mir, seit dem ich dich verlor,
mein Leben wie ein Irrtum vor.
Was wirklich wichtig ist, weiß ich erst heut‘.

Was wichtig ist, begreift man oft zu spät.
Weil man es nicht mit dem Verstand versteht.
Ich weiß nicht, ob ich dich zurückgewinn‘,
ich weiß nur ganz tief in mir drin‘,
was immer ich auch denke oder tu‘:

Was wichtig ist, was wirklich wichtig ist,
das bist du!

Was ist dir wichtig? Freiheit, Liebe, Familie, Vertrauen, Freunde, Selbstbestimmung, Selbstwirksamkeit, Verantwortung, Verlässlichkeit, ZEIT, Natur, Genießen, Stille, Musik … ? Nimmst du dir genug Zeit für die wichtigen Dinge? Bleibst du deinen Werte treu und erlebst damit Sinn in deinem Leben? Das hebt bzw. stabilisiert deinen Selbstwert. Oder wie oft verrätst du dich? Wie fühlt sich das dann an?