Den Opfer-Belohnungszyklus durchbrechen

Wenn wir zwischen Selbstkasteiung und uns Überbelohnen kippen, kann das ein Zeichen von grundlegender Dysbalance in unserem Selbstwert bzw innerer Leere sein. Wir fallen also ins „Binging“, wie Ess-Sucht (Binge-Eater), Kauf-Sucht, Arbeits-Sucht, Sex-Sucht, also zu viel von Etwas wie Essen usw., weil wir das ja verdient haben und uns auch mal was gönnen wollen, um danach ein schlechtes Gewissen zu haben. Dies ist ein Moment von Trance, dem wir mit Willen nicht beikommen können. Und in keinem der beiden Extremen bekommt die Seele, das was sie wirklich braucht und sie erfüllen würde. Die Frage ist, was brauchen wir wirklich? Was ist der zugrundeliegende Schmerz?

Ein GeldCoaching Prozess unterstützt dabei, den zugrundeliegenden Themen auf die Spur zu kommen und in die Balance zu kommen, damit sich im Außen spiegelt, was wir im Inneren erleben.

Bildquelle: Sally Palaian. Spent. Break the bying obsession & discover your true worth.

spent. breaking the bying obsession and discover your true worth