mamaportrait breit
Herzlich Willkommen in meiner Welt !

ABOUT ME

Ursula Scarimbolo Sie ist Gründerin der Healthy Money Academy – Die Akademie für Gesundes Geld & Holistisches und Ethisches Wirtschaften und begleitet Einzelpersonen und Paare, ihre Beziehung zu sich und Geld zu entstressen und zu harmonisieren, um auf einer emotional & wirtschaftlich gesunden Basis ein gutes Leben zu führen. Sie ist seit 25 Jahren Unternehmerin mit einem Übersetzungsbüro für alle Sprachen & Fachbereiche über ein weltweites Partnernetz.

Ihr umfassendes und langjähriges KnowHow beruht auf viel Lebenserfahrung aus 19 Jahren Aufwachsen in diversen Kulturen und 5 Sprachen, 25 Jahren Selbständigkeit, 10 Jahren gemeinsame Firma mit Ehepartner samt allen finanziellen und emotionalen Hochs und Tiefs. Seit 15 Jahren liegt der Fokus auf der Begleitung von Menschen und Organisationen über systemische Lebens- & Sozialberatung, Kommunikationstrainings und Unternehmensberatung sowie Organisationsentwicklung für betriebliche Gesundheitsförderung (Gesundheitszirkel und ArbeitsbewältigungsCoachings) SOWIE GeldCoaching, integrative Psychotherapie und Paar-Therapie.

Die fundierte Basis stammt ebenfalls aus Ausbildungen wie Wirtschaftsstudium, Exportlehrgang, der jahrelangen Zuständigkeit in 3 eigenen GmbHs für die Finanzen sowie die letzten 10 Jahre aus diversen persönlichkeitsentwickelnden und praktisch orientierten Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland zum Thema Geld, soziale Verantwortung, Mindset, Psychologie des Geldverhaltens. Ihre psychotherapeutische MasterThesis schreibt sie über Den Faktor Geld in der Psychotherapie.

Mit ihrer amerikanischen Kollegin und Imago-Paartherapeutin, Sally Palaian, hält sie im Mai 2015 einen Vortrag und ein Workshop bei den Österreichischen Imago Tagen zum Thema “Der Tanz mit dem Geld – finanzielle Interdependenzen bei Paaren verstehen und lösen”. Gemeinsam schreiben sie auch ein Buch darüber.

Mit Gregor Klösch (VertriebsCoach) hat sie 2014 “Buzzwords. Die Vertriebswerkstatt für Kleinunternehmen.” gegründet: www.buzzwords.at

"Perfection is achieved, not when there is nothing more to add, but when there is nothing left to take away."

ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

From the Blog

Verdienen: spiegelt sich darin dein volles Potential wider?

frühstücksklub 1_28.1.15Geldverdienen – der dritte von neun Bereichen im Geld-Rad: Vom Überleben zum Florieren

Die Grundkomponente des Geldverdienens ist die Fähigkeit eines Menschen, zu arbeiten und Einkommen zu verdienen als eine Art, sein Leben zu bestreiten.
Wir sprechen hier von Geldverdienen im Einklang mit der eigenen Authentizität, Ehrlichkeit, Ethik, Klarheit, Würde aller Beteiligten, zum Wohle aller und in Verbindung mit dem grossen Ganzen, ohne die eigenen Werte zu verraten. Wer innerlich Ambivalenzen verspürt, ist nicht klar, hat hier die erste Blockade und sendet mehrdeutige Botschaften aus.

Der höchste Ausdruck beim Geldverdienen ist erfüllt, wenn ein Mensch sein ganzes Potential dabei anwenden und anderen seine Dienste und seinen Wert in Form seiner größten Talente zugute kommen lassen kann.

Die Erweiterung liegt darin, sich selbst zu akzeptieren und wert zu schätzen, ohne sich über oder unter die anderen zu stellen. Darin, die eigene Existenz als Bestätigung der Wahrheit anzuerkennen, dass das eigene Leben ein Geschenk ist und dass man dazu da ist, das Geschenk damit auszudrücken, dass man unter Ausschöpfung des eigenen vollen Potentials arbeitet und lebt.

Wir haben ein tiefes Bedürfnis, Ressourcen in unser Leben zu bringen und zu fühlen, dass wir wertvoll sind. Wenn ich genährt bin, bin ich bereit, meinen Platz in der Welt einzunehmen. Ich kann im Dienste anderer stehen und für sie wertvoll sein. Um in diesem Bereich erfolgreich zu sein, müssen wir erkennen und fühlen, dass wir etwas anzubieten haben, was andere wertschätzen.

Stell dir folgende Fragen und notiere die Antworten:

  1. Geld verdienen: Wie bestreite ich meinen Lebensunterhalt? Was motiviert mich, Geld zu verdienen? Wie habe ich meine Arbeit ausgesucht? Wieviel verdiene ich? Genug? Wie viel ist genug? Genug, um meine Lebenskosten und Sonderkosten zu bezahlen, Urlaub zu machen, gut für mich zu sorgen, einen Polster für die Pension aufzubauen, Geschenke machen zu können, wenn ich selbständig bin, für Unterstützung zu bezahlen, … ? Wenn ich nicht genug verdiene: warum? Wer bin ich dann (Identität)? Wer bin ich, wenn ich genug verdiene?
    Was finde ich, ist die beste Art, Geld zu verdienen?
    –        regelmäßiges Gehalt
    –        selbständig sein und für sich selbst arbeiten
    –        Passiveinkommen
  2. Fähigkeiten erfassen: Was sind meine Stärken und Talente? Wie gut habe ich sie identifiziert und artikuliert? Bin ich teamorientiert oder nicht? Wie gut lerne ich und passe ich mich an?
    Was denke ich über das Arbeiten (Arbeitsmoral)?
    –        Ich liebe, was ich tue
    –        Nur mehr ein paar Jahre
    –        Ich arbeite, um Essen auf den Tisch zu bringen
  3. Volles Potential erfüllen: Wie kann ich meinen Lebensunterhalt in einer Art bestreiten, die meine Seele nährt und mir ermöglicht, so zu arbeiten, dass mein volles Potential zum Ausdruck kommt? Wie gut habe ich meine Talente und Stärken eingesetzt, gezeigt und umgesetzt? Mache ich das, was meine Bestimmung ist? In welchem Ausmaß lebe und erfülle ich meine Aufgabe? Kann ich jeden Tag strahlen? Schätze ich mich zu hoch oder zu niedrig ein? Schätzen mich andere zu hoch oder zu niedrig ein?

Beim Geldverdienen können wir uns resigniert und sogar gefangen fühlen. Wie wir unseren Lebensunterhalt verdienen, kann ein schwieriges Thema sein, weil es unsere Begrenzungen, unsere Überlebensängste und wie wir wertgeschätzt werden, widerspiegelt. Wir müssen uns die Frage stellen, ob wir voll und ganz leben, indem wir unser volles Potential ausschöpfen.

Stell dir auch diese Fragen zum Thema Geldverdienen und notiere die Antworten:

  1. Wo ist meine Aufmerksamkeit?
  2. Was glaube ich über das Geldverdienen? Was müsste ich glauben/denken/fühlen, damit es leicht geht, wie klein/groß denke ich? Wo sind meine Begrenzungen?
  3. Was glaube ich über mich beim Geldverdienen?
  4. Wie verhalte ich mich rund ums Geldverdienen?
  5. Was befürchte oder wovor fürchte ich mich beim Geldverdienen?
  6. Wie kann ich Arbeit und Spiel so ausbalancieren, dass ich ausgeglichen bin und einen Sinn für
  7. Wohlbefinden kultivieren kann?
  8. Was würde sich verändern, wenn ich Geld in einer Art verdienen würde, die mich nährt und energetisiert? Mich motiviert, mich um mich und meinen Körper zu kümmern und nicht mehr außen nach Anerkennung und Bestätigung meines Wertes zu suchen – ist das denkbar?
  9. Was halte ich vom Geldverdienen als „mondäne“ Praxis im Gegensatz zu einer “spirituellen” Praxis?

Hier geht’s nicht nur um Verdienen und Leben, sondern inwiefern du dein für dich vorgesehenes höchstes Potential lebst, aus deinen Talenten etwas machst. Den Mut, das Vertrauen, die Energie und Leichtigkeit aufbringst, hin zu schauen, was das ist, was du nicht siehst oder dich nicht traust zu sehen, welcher verstrickte Knäuel an Konzepten, (un)bewussten Glaubenssätzen, inneren Stimmen, emotionalem Erbe und Loyalitäten aus deiner Geschichte dich blockiert und abhält, dich zu deiner ganzen Größe zu entfalten, deine Flügel auszubreiten und zu fliegen.

Geld verdienen können – nicht im Sinne von Schmerzensgeld empfangen für eine ungeliebte Arbeit, akzeptieren, still halten, sich klein machen/halten, unterordnen, leiden und nicht als Opfer – sondern im Sinne von Freude, Kreativität, Umsetzung von Ideen, sich ausdrücken, fliegen, das Potential ausleben und Energetisierung auf allen Ebenen inklusive der spirituellen ist also eine tiefgehende Entwicklungsreise auf persönlicher, mentaler, körperlicher, spiritueller, emotionaler und praktischer Ebene.

jubel_cmyk

Buzzwords. Auch Kleinbetriebe brauchen Vertriebswege.

Was ist Buzzwords?

Buzzwords, das sind die magischen Wörter, von denen Kunden sich angezogen fühlen weil sie sich in ihrem Bedarf erkannt und gesehen fühlen.

Unser Buzzwords ist eine Werkstatt, die über 6 Monate, 6 mal 8 Stunden intensive Gruppenarbeit bietet, zusätzlich Einzelcoaching, Networking, Peergroups, Vorträge, Online-Arbeit, Homeworkshops und ab sofort –

Erfolg mit dem eigenen Unternehmen.

Beim Klein-Unternehmen ist alles ich. Sie sind Ihr eigener Marketing-Direktor und Ihr eigener Verkäufer, der eigene After-Sales-Manager und der eigene Geschäftsführer. Wir helfen Ihnen damit, endlich Schluss zu machen mit Selbstsabotage und damit zu beginnen, das eigene Unternehmen zu entwickeln.
Mit Buzzwords.

Unser Ziel ist Ihr Erfolg. Auf allen Ebenen. Darum erzählen wir Ihnen nicht nur, wie es geht, sondern wir setzen es mit Ihnen an Ort und Stelle um. Deswegen nennen wir es Werkstatt, denn Sie arbeiten an Ihrem Unternehmen und Ihren Systemen, die Sie aus der Zeit- und Geldfalle befreien. Sie bauen Ihre Struktur und wir stehen hinter Ihnen, wir bleiben Ihnen dicht auf den Fersen, damit Ihre Energie und Motivation immer hoch bleibt, Sie tolle Ergebnisse produzieren und diese rückmelden. Denn wir kennen die durch hohe Anzahl an ToDos bedingte Ablenkbarkeit und Erschöpfung von Klein-Unternehmen.

Der beste Vertrieb nützt wenig, wenn Ihre Beziehung zu sich und Ihrem Geld schwankt. Wir berücksichtigen hier daher auch emotionale Faktoren wie Angst vor dem Kundengespräch oder davor vielleicht nicht gut genug zu sein, Erleichterung wenn Kunden absagen. Wir haben einen GeldCoaching-Prozess eingewoben, damit Ihre Beziehung zu Ihnen selbst und Ihrem Geld auf ein neues Niveau gehoben wird.

Für wen ist Buzzwords?
Wann ist Buzzwords?
Wo ist Buzzwords?

www.buzzwords.at

Geld Gefühle

Klarheit, Energie & eine bewusste Beziehung zu Geld und Ihrem Geld-Kreislauf

Wie geht es Ihnen mit GELD und was denken Sie über Geld? Ist es ambivalent, stressig, nervig, beängstigend? Ist Geld ein notwendiges Übel, rinnt es wie Sand durch die Finger, ist es immer zu schnell weg? Fühlen Sie sich im Mangel, zu kurz gekommen, neidisch, geizig, auf der Hut, in innerlicher Enge, im Alarmzustand?

Oder in der Fülle und im Fluss? Finanziell unabhängig? Ist immer genug Geld da und können Sie entspannt, lustvoll, im Einklang damit LEBEN, das Leben genießen, vertrauen, dankbar sein und ohne ambivalente Gefühle „Geldgespräche“ führen?

Wenn Geld ein Spiegel dafür wäre, wie Sie auch andere Dinge in ihrem Leben angehen, was könnte das sein? Was hat es mit unseren unbewussten Verhaltensmustern, Identität, Werten, Selbstwert, Spiritualität, persönlicher Ethik, innerem Kontostand und der Balance zwischen Geben und Nehmen zu tun? Welche Muster behindern uns ? Gehen Frauen und Männer unterschiedlich mit Geld um und was hat dies für Auswirkungen auf die Partnerschaft? Welche gesellschaftlichen Konditionierungen greifen beim Thema GELD? Warum kann’s der Kopf nicht lösen?

Jeder Mensch geht mit Geld anders um, denkt anders über Geld, geprägt durch Erfahrungen und Glaubensmuster in seinem Leben.

Ursula Scarimbolo ist systemische Lebens- & Unternehmensberaterin und ist neben Organisationsentwicklung für betriebliche Gesundheitsförderung spezialisiert auf GeldCoaching und integrative Psychotherapie mit Einzelpersonen und Paaren. Sie ist Gründerin der Healthy Money Academy – Die Akademie für Gesundes Geld & Ethisches Wirtschaften

Weitere Infos finden Sie unter: www.meta-morphosis.at – ursula@meta-morphosis.at – 0664/112 77 37 und buchen Sie gleich ein kostenloses Strategiegespräch in 1150 Wien, Clementinengasse 24 (paarambulanz) oder in 1170 Wien, Dornbacherstrasse 62 (vitamynd).

Logic will get you from A to B. Imagination will take you just about everywhere.

Albert Einstein

Twitter Feed

To set up the „Twitter Feed Slider“ element, go to Dev.Twitter.com and create a new app, so you can get your keys for the feed.

As you can see, you can set YouTube videos as section background!

Come and Work with Us

Contact Info

Your Name (required)

Your Email (required)

Subject

Your Message